Blühende Stauden im März

Kugelprimel

Primula denticulata Alba

Eine weiß blühende Form der bekannten Kugelprimel die bereits ab März ihre Blüten öffnet. Sie bevorzugt einen halbschattigen nicht zu trockenen Standort.

Kugelprimel

Primula denticulata Rubin Auslese

Von März bis in den Mai dauert die  Blütezeit der Kugelprimel. Sie erreicht eine Höhe von etwa 25 cm. Sie bevorzugt einen halbschattigen nicht zu trockenen Standort.

 

Lungenkraut

Pulmonaria Excalibur

 Die lanzettlichen Blätter wirken silbrig und haben nur einen schmalen grünen Rand. Die Sorte blüht anfangs rosa und verfärbt sich im Laufe des Frühjahrs blau. Excalibur erreicht eine Höhe von etwa 30 cm. Benötigt halbschattige bis schattige Standorte.

 


Geflecktes Lungenkraut

Pulmonaria Trevi Fountain

Das Laub dieser Sorte ist stark mit silberweißen Flecken übersät, daraus ergibt sich ein besonders interessanter Blattschmuck. Die Blüten sind blau bis blauviolett und sehr zierend. Sie erreicht eine Höhe von etwa 30 cm, und benötigt absonnige bis schattige Standorte.

Veilchen

Viola odorata Königin Charlotte

Ab März erscheinen die stark duftenden blauvioletten Blüten, diese Sorte blüht im Herbst noch einmal nach. Fühlt sich auf halbschattigen bis schattigen Standorten wohl.

 

Narzisse

Narcissus cyclamineus Tete-á-Tete

 Sehr früh blühende zitronengelbe Sorte, sie wird etwa 20 cm hoch und eignet sich auch zu Verwildern in Rasenflächen.

 

 


Iris

Iris reticulata Joyce

Im Laufe des März erscheinen die himmelblauen Blüten mit einem orangen Mittelkamm. Besonders für warme sonnige eher trockene Standorte geeignet.

Krokus

Crocus Ard Schenk

Große strahlend weiße Blüten mit goldgelbem Auge erscheinen schon ab Anfang März. Besonders reich blühende Selektion